Tagesschule Aarau – Die Zeit ist reif! : SP Aarau

Für alle statt für wenige


Tagesschule Aarau – Die Zeit ist reif!

14. Juli 2018

Am 13. Juni 2018 haben Ursula Funk und Anja Kaufmann im Einwohnerrat eine Anfrage gestellt, wie der Kreisschule Aarau-Buchs neue Aufgaben übertragen werden können. Dabei ging es insbesondere um die Frage von möglichen Tagesschulen.

Als Antwort hielt der Stadtrat fest, dass die Einführung von Tagesstrukturen und anderen Aufgaben im schulergänzenden Bereich mittels Postulat erreicht werden könne und zwingend der Zustimmung aller Verbandgemeinden bedürfe. Anja Kaufmann und Ursula Funk haben mit ihrer Anfrage den ersten Schritt Richtung Tagesschulen eingeschlagen. Die SP Fraktion wird ein Postulat prüfen und sich mit anderen Fraktionen in Kontakt setzen.

Tagesschulen sind ein Erfolgsmodell und entsprechen einem allgemeinen gesellschaftlichen Bedürfnis. Sie sind die Antwort auf veränderte Familienformen und auf die Nachfrage nach qualitativ guten Betreuungsangeboten. Tagesschulen unterscheiden sich von den bisherigen schulergänzenden Angeboten darin, dass Betreuung und Unterricht organisatorisch, räumlich und personell als Einheit verstanden werden. Wichtige Grundlagen sind dabei das gemeinsame Verständnis aller Beteiligten und das Vorliegen eines pädagogischen Gesamtkonzepts. Dieses geht von einer Lernkultur aus, welche von allen mitgetragen wird und das Wohlbefinden der Kinder in den Vordergrund stellt. Zudem leistet die Tagesschule einen wichtigen Beitrag zur Chancengerechtigkeit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wichtig ist der SP Aarau, dass ein umfassendes pädagogisches Gesamtkonzept vorliegt, damit eine qualitativ hochwertige Betreuung übernommen werden kann.

Die Medienmitteilung kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: Medienmitteilung (PDF).




SP vor Ort