Für alle statt für wenige


  • SP-Fraktion sagt Ja zum Budget 2017

    Für eine Finanzpolitik mit Augenmass

    Die SP-Fraktion steht geschlossen hinter dem Budget des Stadtrats für das Jahr 2017. Im letzten Februar wurde das Budget mit einem Steuerfuss von 97 Prozent vom Volk im zweiten Anlauf angenommen. Ein gutes halbes Jahr später ist der damalige Entscheid im Hinblick auf das Budget 2017 zu respektieren. Zudem geht es darum, die Wirkung der beschlossenen Massnahmen zur Stabilisierung des Haushalts (Stichworte Stabilo I und Stabilo II) abzuwarten. Eine Hau-Ruck-Übung – sei dies mit gravierenden Sparmassnahmen und dem damit verbundenen Leistungsabbau oder mit einer Erhöhung des Steuerfusses – ist im jetzigen Zeitpunkt nicht angesagt. Im Blog weiterlesen…

  • Jubiläumsfest 100 Jahre SP Aarau

    Als Abschluss des Jubiläumsjahres feierte die SP Aarau ihren 100. Geburtstag mit einem Fest für die ganze Bevölkerung.
    Regierungsrat Urs Hofmann erinnerte in seiner Ansprache daran, dass die Sozialdemokratie ihre Wurzeln in der Arbeiterbewegung hat, und an die Grundwerte der SP: Solidarität, Gerechtigkeit und Freiheit. Nationalrätin und Regierungsratskandidatin Yvonne Feri zeigte wichtige Etappen in der Geschichte der Sozialdemokratie auf. Stadtpräsidentin Jolanda Urech dankte den Mitgliedern der SP Aarau für ihr grosses Engagement zum Wohle der Aarauer Bevölkerung und hielt fest, dass die SP dazu beiträgt, dass Aarau eine attraktive Stadt ist, in der sich alle wohlfühlen können.  

    Die über 100 Gäste liessen sich anschliessend den fünf Meter langen Geburtstagsrüeblikuchen schmecken, bevor sie ihre guten Wünsche für Aarau und die Aarauer Bevölkerung an Ballonen befestigt in den Himmel steigen liessen.

    Die AZ und der Landanzeiger haben über das Jubiläumsfest berichtet.

     

     

  • Initiative „Raum für alle“ lanciert!

    Die Mitgliederversammlung der SP Stadt Aarau hat am 8. Juni 2016 einstimmig die Lancierung der Aarauer Volksinitiative „Raum für alle – Ja zu bezahlbarem Wohn- und Gewerberaum“ beschlossen. Sie will die Stadt angesichts des zunehmenden Mangels an preisgünstigen Wohn- und Gewerberäumen zu einer aktiven Boden- und Wohnbaupolitik auffordern.

    Unterschriftenbogen als  PDF herunterladen.
     
    Im Blog weiterlesen…

  • Vernehmlassung Trägerschaft städtische Pflegeheime

    Stellungnahme der SP Aarau

    Die SP Aarau stimmt einer Übertragung der städtischen Pflegeheime an eine gemeinnützige Aktiengesellschaft nicht zu. Die politischen Einflussmöglichkeiten der Einwohnergemeide würden dabei klar beschnitten und es käme zu einer Machtverschiebung an die Exekutive. Der Einwand, die politischen Gestaltungsmöglichkeiten seien im jetzigen Status Quo gering, kann nicht als Argument dienen, diese massiv zu verringern oder ganz aufzuheben. Flexibilisierung oder die Möglichkeit, vertiefte Kooperationen einzugehen, sind aus Sicht der SP Aarau wenig abhängig von der Rechtsform, diese sind auch mit der jetzigen Rechtsform zu erreichen. Im Blog weiterlesen…

  • Aarau – Stadt im Aufbruch!

    Am 16. Juni lud Stadtpräsidentin Jolanda Urech auf eine Besichtigungstour mit dem Bus durch Aarau ein. Die gut 30 Personen erfuhren, was sich in den verschiedenen Gebieten und Quartieren in letzter Zeit verändert hat und was sich in naher Zukunft verändern wird. Sichtlich gut gelaunt kommentierte Jolanda Urech die Fahrt.
    Anschliessend wurde im Ortsbürgerstübli im Rathaus ein Apéro serviert und die Teilnehmenden nahmen die Gelegenheit wahr, Aarau als Stadtmodell kennenzulernen.

    Der Bericht im Landanzeiger vom 26.6.2016